Anzeige:

Saarbrücken/Homburg. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (28./29.11.2018), entwendeten Unbekannte in Kirkel insgesamt drei hochwertige Wohnwagen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die in der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 08:15 Uhr verdächtige Beobachtung gemacht haben.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand gehen Beamte des Dezernats für Eigentumskriminalität davon aus, dass sich die Täter zunächst auf das vollständig eingezäunte Gelände einer Firma für Camping- und Caravaning in Homburg begaben. Dort  gingen sie sämtliche auf der Freifläche stehenden Wohnwagen an. Trotz angebrachter Deichselsicherungen gelang es den Unbekannten zwei Wohnwagen von dem Gelände zu entwenden.

Anzeige:

 

In derselben Nacht wurde ein weiterer, ebenfalls mit angebrachter Deichselsicherung im Bereich der Kaiserstraße in Kirkel abgestellter Wohnwagen entwendet.

Anzeige:

Zeugen, die zur tatrelevanten Zeit verdächtige Personen, Wohnwagengespanne oder Kolonnen bemerkt haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen (Tel.: 0681/962-2133).

Kommentare

Kommentare

Anzeige: