Anzeige:

Saarbrücken/Homburg. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (28./29.11.2018), entwendeten Unbekannte in Kirkel insgesamt drei hochwertige Wohnwagen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die in der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 08:15 Uhr verdächtige Beobachtung gemacht haben.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand gehen Beamte des Dezernats für Eigentumskriminalität davon aus, dass sich die Täter zunächst auf das vollständig eingezäunte Gelände einer Firma für Camping- und Caravaning in Homburg begaben. Dort  gingen sie sämtliche auf der Freifläche stehenden Wohnwagen an. Trotz angebrachter Deichselsicherungen gelang es den Unbekannten zwei Wohnwagen von dem Gelände zu entwenden.

 

In derselben Nacht wurde ein weiterer, ebenfalls mit angebrachter Deichselsicherung im Bereich der Kaiserstraße in Kirkel abgestellter Wohnwagen entwendet.

Zeugen, die zur tatrelevanten Zeit verdächtige Personen, Wohnwagengespanne oder Kolonnen bemerkt haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen (Tel.: 0681/962-2133).

Anzeige:

Kommentare

Kommentare