Anzeige:

Nach einem Ladendiebstahl in einem Kaufhaus in Saarlouis wurde am Donnerstagmittag ein 21-Jähriger auf frischer Tat festgenommen. Der in Saarlouis wohnende Täter entwendete bei der Tat Damenbekleidung im Wert von rund 700.- €.

Da er in den vergangenen Wochen bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten, u.a. wegen versuchten Einbrüchen in eine Schule und ein Friseurgeschäft, in Erscheinung getreten war, ermittelte der Kriminaldienst der Polizeiinspektion Saarlouis bereits gegen ihn.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde der Saarlouiser nun dem Haftrichter vorgeführt. Gegen den 21-jährigen Deutschen erging hiernach ein Untersuchungshaftbefehl, da mit weiteren Taten durch ihn zu rechnen gewesen ist.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare