Anzeige:

Nach umfangreichen Ermittlungen konnte durch den Kriminaldienst der Polizeiinpektion Merzig die Brandserie im Merziger Stadtgebiet in der Nacht zum Freitag, 14.12.2018 geklärt werden. Hierbei waren im Stadtpark die Saline und ein Radlader in Brand gesteckt worden.

Ein PKW hatte unmittelbar zuvor in der Nähe des Blättelbornstadions in Flammen gestanden.  Es konnten drei junge Männer aus Merzig überführt werden. Einer der Männer ist 19 Jahre alt, die  beiden anderen 17 Jahre.  Und als Nebenprodukt konnte der Einbruch in das Merziger „Halfenhaus“  nachgewiesen werden. Die Ermittlungen zu weiteren Strafverfahren laufen noch. 

Gegen alle drei Männer konnten zwischenzeitlich Haftbefehle erwirkt werden. Einer davon wurde unter Auflagen außer Vollzug gesetzt. Die beiden anderen  jungen Herren werden nun Weihnachten in einer Jugendvollzugsanstalt verbringen müssen.

Im Zusammenhang mit den Vorfällen in dieser Nacht auf dem Weihnachtsmarkt und in der Sachbeschädigungen in der  Innenstadt, bittet die Polizeiinspektion Merzig (Tel. 06861-7040) noch um weitere Hinweise aus der Bevölkerung.

Foto: Feuerwehr Merzig

Anzeige:

Kommentare

Kommentare