Anzeige:

Am frühen Montagmorgen kam ein 56-Jähriger LKW-Fahrer auf der A62 nach dem Hörnchenbergtunnel , aufgrund von Unachtsamkeit, von der Fahrbahn ab und krachte in die Mittelschutzplanken.

Dabei wurden insgesamt 104 Meter der Schutzplanke beschädigt und auf die Gegenfahrbahn gedrückt.

Durch die Autobahnmeisterei wurde die Fahrbahn teilweise gesperrt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 22.000 Euro.

Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei Rheinland-Pfalz.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare