Anzeige:

Ittersdorf/Düren Bei einer Übung des Fallschirmjägerregiment 26 aus Zweibrücken landet eine Frau, Mitte 20,

ausgerechtet in den einzigsten hohen Bäumen weit und breit in der Nähe des geplanten Absetzplatzes.

Der Fallschirm hatte sich in der Baumkrone derart verheddert, dass die junge Frau von den Höhenrettern der Dillinger Hütte und Berufsfeuerwehr Saarbrücken befreit werden musste.

Bevor die ersten Höhenretter eintrafen baute die Feuerwehr Wallerfangen einen Sprungretter auf, um im Notfall handeln zu können.

 

Nach über einer Stunde in rund 20 Meter Höhe konnte die Frau von ihren Rettern befreit werden. Glück im Unglück sie wurde bei dem Vorfall nicht verletzt.

 

Anzeige:

Kommentare

Kommentare