Anzeige:

Am Sonntag Abend , kurz nach 20 Uhr , überholte ein 18 jähriger Pkw-Fahrer aus Saarbrücken in der Breite Straße in Saarbrücken-Malstatt einen vorausfahrenden Pkw.

Hierbei übersah er zwei dunkel gekleidete Fußgänger, welche gerade die Fahrbahn der Breite Straße überquerten. Die Fußgänger mussten von Straße springen und der 18-jährige musste sein Steuer herumreissen, um die beiden vermutlich jungen Männer nicht zu erfassen.

Hierbei verlor der junge Pkw-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine kleine Mauer, überschlug sich mit seinem Pkw und prallte schließlich gegen eine große Werbetafel. An dem Pkw und der Werbetafel entstand erheblicher Sachschaden.

Die beiden Fußgänger konnten von Polizei vor Ort nicht mehr angetroffen werden. Vermutlich blieben diese unverletzt.

Die Polizei bittet die beiden Fußgänger, sich bei der Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach als wichtige Unfallzeugen zu  melden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare