Anzeige:

Am Samstagmorgen gegen 07:45 Uhr wird die Polizei in Saarlouis über eine Schlägerei zwischen vier Beteiligten in Wallerfangen-Ittersdorf informiert. Bei der Sachverhaltsaufnahme vor Ort stellte sich heraus, dass die vier befreundeten Beteiligten im Laufe der Nacht gemeinsam unterwegs waren.

Auf der Rückfahrt kam es im Fahrzeug zum Streit zwischen zwei alkoholisierten Fahrzeuginsassen. Der Streit endete nach dem Anhalten in einer Schlägerei zwischen einem 26-jährigen und einem 38-jährigen Fahrzeuginsassen.

Bei der Aufnahme der Strafanzeige stellte sich heraus, dass der 28-jährige Fahrzeugführer aus Woippy in Frankreich mit 2,38 Promille ebenfalls stark alkoholisiert war.

Nach der Entnahme der Blutprobe, der Beschlagnahme seines Führerschein und der Sicherstellung der Fahrzeugschlüssel musste der Fahrzeugführer mit seinen Freunden den Heimweg zu Fuß fortsetzen, da alle Beteiligten zu alkoholisiert zum Weiterfahren waren.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare