Anzeige:

Völklingen/Saarlouis. Mehrere Notrufe gingen am Sonntagmorgen gegen 11:45 Uhr bei der Polizei ein, als eine Falschfahrerin auf der A 620 unterwegs war.

Die 76-jährige Frau aus Beckingen war Fahrerin eines roten Pkw. Ihre „Geisterfahrt“ fand zwischen den Anschlussstellen Völklingen-Fürstenhausen und Völklingen-Wehrden statt. Es kam zu gefährlichen Situationen, weil andere Verkehrsteilnehmer dem entgegenkommenden Pkw ausweichen mussten.

Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte die Autofahrerin angetroffen werden. Gegen sie wurde ein Strafverfahren eingeleitet, und ihr Führerschein wurde einbehalten.

Die Polizei bittet Zeugen der Tat und insbesondere diejenigen, die durch die Falschfahrerin gefährdet wurden, sich auf der Polizeiinspektion Saarlouis unter Telefonnummer: (06831) 9010 zu melden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

 

Anzeige:

Kommentare

Kommentare