Anzeige:

Am Freitag den 31.05.2019 um kurz vor 20 Uhr wurde die Feuerwehr Kleinblittersdorf, zu einem Brand von mehreren Rundballen in die Rilchinger Straße nach Auersmacher alarmiert. Vor Ort brannten auf einem Wiesengelände ca. 200 Rundballen. Das Feuer drohte auf angrenzend gelagerte Heuballen und auf die Vegetation überzugreifen.

Die Feuerwehr Kleinblittersdorf rückte mit 12 Fahrzeugen und 70 Einsatzkräften aus allen 4 Löschbezirken zur Einsatzstelle aus. Vor Ort wurde eine Wasserversorgung über mehrere Hundert Meter, von zwei Seiten über Hydranten aufgebaut. Das Feuer wurde zunächst mit mehreren Rohren bekämpft.

Ein Übergreifen der Flammen auf die Umgebung konnte erfolgreich vermieden werden. Die Einsatzleitung entschloss sich im späteren Einsatzverlauf das Feuer kontrolliert abbrennen zu lassen. Hierbei wurde weiterhin darauf geachtet, dass es zu keinem Übergriff der Flammen auf angrenzend gelagerte Rundballen oder Vegetation kam.

Nach Einbruch der Dunkelheit, stellte der Löschbezirk Burbach der FF Saarbrücken mittels eines Lichtmastanhängers eine umfassende Beleuchtung der Einsatzstelle her. Der ebenfalls nachalarmierte Löschbezirk Bübingen der FF Saarbrücken, sicherte derweil den Brandschutz in der Gemeinde Kleinblittersdorf. Vor Ort befand sich zur Sicherung der Einsatzkräfte ein RTW vom ASB, der später von je einem RTW der DRK Ortsvereine Walpershofen und Qierschied abgelöst wurde.

Des weiteren wurde zur Verpflegung der mittlerweile knapp 100 Einsatzkräfte, der DRK Ortsverein Saarbrücken Gersweiler zur Einsatzstelle alarmiert. Brandinspekteur Tony Bender war ebenfalls vor Ort. Momentan werden erste Kräfte aus dem Einsatz herausgelöst. Eine Brandwache bleibt weiterhin vor Ort. Ebenfalls steht ein privater Radlader vor Ort in Bereitschaft, um im Anschluss das Heu auseinander zu ziehen. Der Einsatz dauert zur Stunde noch an. Angaben über Brandursache und Schadenshöhe können zur Zeit nicht gemacht werden.

PM Feuerwehr Fotos: Torsten Folz und Pascal Altmayer

Anzeige:

Kommentare

Kommentare