Anzeige:

Saarbrücken. Am 27.08.2019 zwischen 16:20 Uhr und 16:30 Uhr kam es auf der BAB 6 in Fahrtrichtung Saarbrücken hinter der Anschlussstelle St. Ingbert-West zur Straßenverkehrsgefährdung durch den unbekannten Fahrer eines Lieferwagens. Es soll sich um ein Zustellfahrzeug eines großen Paketdienstleisters gehandelt haben.

Der Fahrer des Lieferwagens sei sehr dicht auf den PKW des Geschädigten aufgefahren und hätte diesen verbotswidrig rechts überholt. Da der Lieferwagen wieder auf die linke Fahrspur wechselte, bevor er vollständig rechts an dem PKW des Geschädigten vorbeigefahren war, musste der Autofahrer nach links in Richtung Mittelleitplanke ausweichen und abbremsen.

Dennoch kam es offensichtlich zu einem Kontakt zwischen den beiden Fahrzeugen. Am Pkw des Geschädigten entstand leichter Sachschaden. Der unbekannte Fahrer des Lieferwagens setzte seine Fahrt mit hoher Geschwindigkeit in Fahrtrichtung Saarbrücken fort.

Bei dem Zustellfahrzeug soll es sich um einen Mercedes Sprinter gehandelt haben, das Kennzeichen ist derzeit nicht bekannt. Der männliche Fahrer habe südländisch ausgesehen, hätte einen Bart und sei ca. 30-35 Jahre alt.

Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall oder dem unbekannten Fahrer des Lieferwagens machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Entsprechende Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt unter der Telefonnummer 0681 – 9321 233 oder jede andere Polizeidienststelle.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare