Anzeige:

Am Montagabend, 14. Oktober, wurden die Löschbezirke Neunkirchen-Innenstadt, Spiesen, Elversberg und Wustweiler zu einer Gebäudeexplosion in die Hauptstraße nach Spiesen alarmiert.

Ein lauter Knall schreckt gegen 18:40 Uhr die Nachbarschaft des Mehrfamilienhauses in der Durchfahrtsstraße auf. Wenige Augenblicke nach dem Notruf können erste Einsatzkräfte zumindest hinsichtlich vermisster Personen Entwarnung geben.

Mehrere Trupps kontrollieren das Gebäude auf Brandnester und ausströmendes Gas. Zeitgleich versorgt ein Großaufgebot an Rettungskräften die insgesamt vier Bewohner, darunter ein Kleinkind. Auch einen Hund können die durch schweren Atemschutz geschützten Trupps retten und in Sicherheit bringen. Nachdem die Hauptgasversorgung unterbrochen ist kann die Polizei die Ermittlungen zu Ursache aufnehmen.

Durch den Rettungsdienst werden insgesamt zwei Personen zur Beobachtung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Über die Ursache der Explosion sowie die Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Während der Einsatzmaßnahmen stand der Löschbezirk Neunkirchen-Innenstadt mit zwei Fahrzeugen in Bereitstellung. Bereits nach 45 Minuten konnten die 7 Einsatzkräfte aus Neunkirchen ihren Einsatz beenden

Anzeige:

Kommentare

Kommentare