Anzeige:

Am 28.11.2019 kam es in der Zeit von 13:00 bis 14:00 Uhr zu einem vermehrten Auftreten von sogenannten Tür-zu-Tür-Verkäufern in Bexbach, welche ihren Opfern vermutlich unberechtigterweise Mistelzweige zum Verkauf anboten.

Die Polizei weist sie daraufhin, dass sie solchen Personen mit einem gesunden Misstrauen gegenübertreten sollten.

Vor dem Kauf sollten Sie sich eine entsprechende Genehmigung (Reisegewerbekarte) vorzeigen lassen.

Sollten Zeugen darüber hinaus eigene Beobachtungen gemacht haben, werden diese gebeten sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare