Anzeige:

Am 28.11.2019 kam es in der Zeit von 13:00 bis 14:00 Uhr zu einem vermehrten Auftreten von sogenannten Tür-zu-Tür-Verkäufern in Bexbach, welche ihren Opfern vermutlich unberechtigterweise Mistelzweige zum Verkauf anboten.

Die Polizei weist sie daraufhin, dass sie solchen Personen mit einem gesunden Misstrauen gegenübertreten sollten.

Anzeige:

Vor dem Kauf sollten Sie sich eine entsprechende Genehmigung (Reisegewerbekarte) vorzeigen lassen.

Sollten Zeugen darüber hinaus eigene Beobachtungen gemacht haben, werden diese gebeten sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare