Anzeige:

Die Betreiberin des Scheuerner Dorfladens musste am frühen Morgen des 22.01.2020 feststellen, dass in ihren Verkaufsladen in der Nacht zum Mittwoch erneut eingebrochen worden war. Derzeit wird angenommen, dass die/der Täter von der Friedhofseite an das Gebäude herantraten, die Bewegungsmelder deaktivierten und dann die Hintertür aufbrachen.

Anschließend durchsuchten sie alle Räumlichkeiten und Schränke; die Inhalte verteilten sie auf dem Boden. Sie hatten es wohl auf Bargeld abgesehen, das aber nur in geringer Menge in den Kassenkassetten war.

Demzufolge plünderten die Täter ein privates Sparschwein, nahmen neben diversen Nahrungsmitteln auch den Kaffee-Vollautomat mit und verließen auf dem Einstiegsweg den Dorfladen.

Hinweise über Feststellungen zur Tat nehmen die Polizeiinspektion St. Wendel, 06851/898-0, oder der Polizeiposten in Tholey, 06853/922 287, entgegen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare