Am Samstagvormittag kam es in Saarbrücken-Burbach in der Hochstraße zu einem etwas außergewöhnlichen Verkehrsunfall.

Der Fahrer einer Kehrmaschine befuhr die abschüssige Hochstraße in Richtung Brunnenstraße. Infolge eines technischen Defekts ließ sich die Arbeitsmaschine nicht mehr kontrolliert fortbewegen.

Die Bremsen reagierten nicht mehr und das Fahrzeug schaukelte sich auf. Schließlich kippte die Kehrmaschine um und stieß frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw, der hierbei erheblich beschädigt wurde. Der 26-jährige Fahrer der Kehrmaschine wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare