Anzeige:

Den Schwerlastverkehr hat die Polizei am Donnerstagmorgen auf der Autobahn ins Visier genommen. Spezialisten der Schwerverkehrsüberwachung führten auf der A6 bei Kaiserslautern mehrstündige mobile Verkehrskontrollen durch.

gerissene Bremsscheibe

Das besondere Augenmerk der Beamten galt den Lkw-Fahrern und ihren Fahrzeugen. Nach Einleitung diverser Bußgeldverfahren und der Fertigung von Mängelberichten musste auch in zwei Fällen die Weiterfahrt untersagt werden.

Anzeige:

Zwei Sattelzüge aus Osteuropa wiesen erhebliche Mängel an den Bremsanlagen und den Reifen auf. Tragende Karosserieteile waren teilweise durchrostet und hingen herab. Die Fahrzeuge wurden als verkehrsunsicher eingestuft.

nicht gesicherte Ladung

Die mitgeführte Ladung war außerdem nicht ausreichend gesichert und musste nachgesichert werden. Neben der Einbehaltung von Sicherheitsleistungen wurden auch die Fahrzeughalter wegen des technischen Zustandes ihrer Sattelzüge beanstandet.

Anzeige:
Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei Rheinland-Pfalz.

Kommentare

Kommentare