Anzeige:

Am Samstag, den 21.03.20 gegen 09:20 Uhr, wurde der Polizeiinspektion in Saarlouis ein gewalttätiger Ladendieb gemeldet. Der 32-jährige polizeibekannte und wohnsitzlose Tatverdächtige entwendete in einem Supermarkt im Saarlouiser Stadtteil Roden diverse Lebensmittel.

Als er auf seiner Flucht vom Sicherheitsdienst an den Armen ergriffen wurde, setzte sich der nicht unerheblich alkoholisierte Dieb mit Gewalt gegen diesen zur Wehr. Der 36-jährige Sicherheitsbedienstete aus Saarlouis blieb unverletzt.

Anzeige:

Der Ladendieb zeigte sich weiterhin aggressiv und musste anschließend von den Polizeibeamten fixiert werden. Ihm wurde auf richterliche Anordnung eine Blutprobe entnommen und er verblieb anschließend bis zur Ausnüchterung im Polizeigewahrsam. Den Dieb erwartet eine Strafanzeige wegen räuberischem Diebstahl.

Kommentare

Kommentare