Anzeige:

Am 12.3.2020 um 06.25 Uhr ereignete sich auf der L 148 zwischen Nunkirchen und Bardenbach ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 27 Jähriger aus Wadern befuhr die Straße in Richtung Wadern. Nach einer Rechtskurve kam der PKW auf der geraden Strecke aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen das Fahrzeug einer 33 Jährigen Frau aus Wadern, die in Richtung Nunkirchen unterwegs war.

Beide Personen wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurden schwer verletzt mit Rettungshubschraubern in Kliniken verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Anzeige:

In unmittelbarer Folge kam es zu einem weiteren Unfall, als eine PKW Fahrerin aus Richtung Wadern kommend den Unfall sah und ihr Fahrzeug anhielt. Ein nachfolgender Fahrzeugführer bemerkte dies zu spät und fuhr auf das vorausfahrende Fahrzeug auf. Hier wurden beide Personen leicht verletzt und mit Krankenwagen in Krankenhäuser verbracht.

Im Einsatz waren 2 Rettungshubschrauber, 4 RTW und 2 Notarztfahrzeug sowie der Leitende Notarzt, die Feuerwehren aus Wadern, Bardenbach, Nunkirchen, Büschfeld und Losheim sowie die Polizeiinspektion Nordsaarland mit mehreren Funkstreifenwagen. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter beauftragt. Die Straße ist aktuell noch voll gesperrt und der Verkehr wird umgeleitet.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare