Anzeige:

Bereits seit einigen Wochen sind unsere Hilfsorganisationen im Landkreis Saarlouis mit den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern von Malteser Hilfsdienst, DLRG, Bundesverband Rettungshunde, Freiwillige Feuerwehr, Technisches Hilfswerk, PSNV Saarland und DRK immer wieder Hand in Hand im Einsatz gegen Covid-19.

In den letzten Wochen erfahren unsere Helferinnen und Helfer auch viel Lob und Anerkennung aus der Bevölkerung, der Politik und der Wirtschaft.

Anzeige:

Leider wird diese Anerkennung nicht von allen geteilt.

Wie in den Medien bereits berichtet wurde, laufen auch gerade in Saarlouis in der Sporthalle in den Fliesen die Vorbereitungen für ein Covid-Versorgungszentrum.

Anzeige:

Am gestrigen Nachmittag / Abend, während unsere Helferinnen und Helfer mit dem Aufbau in diesem Covid-Versorgungszentrum beschäftigt waren, wurde draußen auf dem für die Öffentlichkeit gesperrten Parkplatz zwischen den Einsatzfahrzeugen der Hilfsorganisationen das Privat-Fahrzeug eines unserer ehrenamtlichen Helfer aufgebrochen und die darin befindliche Geldbörse mit Ausweisdokumenten und zahlreichen wichtigen Karten entwendet.

Wir sind unendlich traurig und enttäuscht über diesen unmenschlichen Akt. Wir möchten auf diesem Weg an das Gewissen des Täters appellieren die Geldbörse wieder zurückzugeben und unserem Kollegen so viele Wege und Scherereien zu ersparen.

Anzeige:

Sachdienliche Hinweise bitte an die nächste Polizeidienststelle.

Quelle: DRK Kreisverband Saarlouis

Anzeige:

Kommentare

Kommentare