AktuellAllgemeinFeuerwehr NewsSt.Wendel

Kriminalpolizei ermittelt! Brand eines Gartenhäuschen mit Übergriff auf Wohnhaus

Werbung:

Am Samstagabend kam es gegen 17:45 Uhr zu einem Brand eines Gartenhäuschens in Urweiler, in der Straße in der Metz.

Es handelte sich um einen 4 mal 2 m großer Unterstand, in dem Gartengeräte gelagert waren. Durch die Hitze wurde die Fassade des daneben stehenden Wohnhauses und ein Fenster beschädigt.

Zwecks Klärung der Brandursache nahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen auf. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Leitersweiler, Urweiler und St. Wendel mit 34 Kräften.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren