Anzeige:

Ein weißer Audi A 4 mit goldenen Felgen und ohne Kennzeichen stand für die Polizei am Wochenende im Fokus der Ermittlungen. Bereits am Freitagabend kam es mit diesem Auto zu einer Verfolgungsfahrt. Der Fahrer war in mehreren Ortschaften unterwegs und ist vielen Personen aufgefallen.

Bei der Polizei gingen dazu am Samstag mehrere Zeugenhinweise ein. So kam es dazu, dass Polizeibeamte am Samstagabend den mutmaßlichen Täter mit seinem Auto in Völklingen-Wehrden antreffen konnten. Es stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und das Auto weder zugelassen, noch versichert ist.

Anzeige:

Im Auto haben die Polizisten bei der Durchsuchung mehrere Kennzeichenschilder und Betäubungsmittel gefunden. Der Fahrer selber stand vermutlich auch unter dem Einfluss berauschender Mittel, weshalb ein Arzt ihm zur Beweissicherung im Strafverfahren eine Blutprobe entnommen hat. D

a auch bei der Durchsuchung seiner Wohnung weitere Drogen und Kennzeichenschilder aufgefunden wurden, ist der 38-jährige Mann aus Wadgassen am Sonntag einem Richter vorgeführt worden, der die Untersuchungshaft angeordnet hat. Der Beschuldigte befindet sich daher zur Zeit in der JVA Saarbrücken.

Anzeige:
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare