Anzeige:

Am 18.04.2020, gegen 20:30 Uhr fiel einer Polizeistreife der PI St. Ingbert ein Motorrad auf, das die Kohlenstraße mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Schlachthofstr. befuhr. Nach Erblicken der Polizei flüchtete der Fahrer in Richtung Grubenweg und reagierte nicht auf Anhaltezeichen.

Das Motorrad wurde zwischenzeitlich mit ca. 100 km/h durch die Innenstadt geführt. Aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens wurde niemand gefährdet. Der Motorradfahrer flüchtete nach minutenlanger Verfolgungsfahrt in den Stadtpark St. Ingbert, wo die Beamten ihn aus den Augen verloren.

Anzeige:

Es handelte sich um eine schwarze Crossmaschine ohne Kennzeichen. Der Fahrer wird auf ca. 17 Jahre geschätzt. Er trug einen schwarzen Helm, eine kurze Jeanshose und einen schwarzen Adidas Rucksack mit drei aufgedruckten, weißen Streifen auf der Rückseite. Personen, die durch den Fahrer konkret gefährdet wurden oder Hinweise zum Fahrer geben können, mögen sich mit der PI St. Ingbert in Verbindung setzen.

Kommentare

Kommentare

Anzeige: