Anzeige:

Sehr viel Glück im Unglück hatte eine Autofahrerin am Mittwoch, den 22.04.2020, gegen 06.35 Uhr.

Diese befuhr mit ihrem Pkw Opel die A 62 aus Richtung Thaleischweiler-Fröschen in Richtung Pirmasens in dem dort nur durch doppelte Mittellinie getrennten je einspurigen Fahrbahnbereich als sich an einem im Gegenverkehr befindlichen Pkw BMW der rechte Hinterreifen löste und mit voller Wucht gegen die linke Vorderfront ihres Pkw prallte.

Anzeige:
Unfallgeschädigter Pkw

Die Fahrerin des Opel kam glücklicherweise unverletzt mit dem Schrecken davon. Der Fahrer des unfallverursachenden BMW fuhr noch ca. 200-300 m auf drei Reifen sowie der auf der Fahrbahn schleifenden Bremsscheibe weiter bis sein Fzg. zum Stillstand kam.

Unfallursächlich waren offensichtlich nicht richtig angezogene Radbefestigungsschrauben nach einem kürzlich erfolgten Reifenwechsel. Es entstand hierdurch ca. 10 000.-Euro Sachschaden.

Anzeige:
Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei Rheinland-Pfalz.

Kommentare

Kommentare