Anzeige:

Bettelbetrug wird einer noch unbekannten Frau vorgeworfen, die am Samstag, dem 30.05.2020 auf dem Parkplatz des Globus Hauptmarktes in Losheim am See Passanten und Kunden ansprach.

Die Frau zeigte ein Blatt vor, auf welchem um Spenden für Behinderte und taubstumme Kinder gebeten wurde. Ein 41Jähriger sprach die Frau auf ihr Tun an und verständigte die Polizei. Daraufhin flüchtete die Frau.

Anzeige:

Der Zeuge konnte ihr noch das Blatt entreißen. Auf diesem Blatt sind mehrere nicht lesbare Unterschriften von Personen, die angeblich bereits 20 Euro gespendet hätten. Die Frau war ca. 30 Jahre alt, kräftig, hatte schulterlange dunkelblonde Haare und trug ein blaues T-Shirt mit hellblauen Jeans.

Die Sammlung war nicht angemeldet, weshalb ein Betrug vorliegt. Hinweise auf die Frau oder das mögliche Fahrzeug, mit dem sie später flüchtete oder zum Parkplatz kam werden an die Polizeiinspektion Nordsaarland erbeten.

Anzeige:

Sollte jemand tatsächlich Geld gespendet haben, sollte er sich als Geschädigter melden, Tel.: 06871 90010.

Kommentare

Kommentare

Anzeige: