Anzeige:

Grügelborn. Um 17:35 Uhr am gestrigen Montag wurden die Rettungskräfte zu einem Brandeinsatz in die Roschberger Straße im Freisener Ortsteil Grügelborn alarmiert.

Nach ersten Informationen der Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg brenne ein Gartenhaus. Die Flammen drohten auf benachbarte Wohnhäuser überzugreifen.

Anzeige:

Bereits auf der Anfahrt wies eine weithin sichtbare, schwarze Rauchsäule den Einsatzkräften den Weg.

Vor Ort stand ein unmittelbar hinter einem Wohnhaus angrenzendes Carport bereits im Vollbrand. Die Flammen drohten auf zwei Wohnhäuser überzugreifen.

Anzeige:

Das Feuer konnte glücklicherweise rasch unter Kontrolle gebracht und somit weiterer Schaden an den Gebäuden abgewendet werden. Verletzt wurde niemand.

An beiden Wohnhäusern entstand ein noch nicht bezifferter Sachschaden. Der Einsatz für die Feuerwehr war nach rund eineinhalb Stunden beendet.

Anzeige:

Über die genaue Schadenshöhe und Brandursache können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Im Einsatz waren: Löschbezirke Grügelborn, Reitscheid, Freisen, Haupersweiler, Rettungswagen Rettungswache Freisen sowie die Polizei.

Anzeige:

PM/Foto: Feuerwehr

Kommentare

Kommentare

Anzeige: