Anzeige:

Am Samstagabend, 30.05.2020 gegen 22:45 Uhr, ereignete sich auf der B10 bei Hinterweidenthal eine Verkehrsunfallflucht. Ein unbekannter LKW verlor mehrere Ladungsteile, welche dann auf die Fahrbahn fielen.

Ein wenig später folgender PKW fuhr frontal in die auf beiden Fahrspuren liegenden, größeren Metallteile und wurde dadurch total beschädigt. Der beschädigte Renault hatte einen Sachschaden in Höhe von rund 8000 Euro.

Anzeige:
Unfallstelle

Die 25-Jährige Fahrerin erlitt Verletzungen an einer Hand und Prellungen am Oberkörper. Der 26-Jährige Beifahrer blieb zum Glück unverletzt. Bei der zurückgebliebenen Ladung handelt es sich um vier Alu-Bordwände (ca. 2m x 5m) sowie einen Luftfrachtcontainer (ca. 1,5m x 1,6m) und mehrere Spriegel.

Die Fahrbahn in Richtung Pirmasens war wegen der Aufräumarbeiten bis 01:45 Uhr gesperrt. Das THW Hauenstein und die Straßenmeisterei Dahn waren ebenfalls im Einsatz.

Anzeige:

Zeugen, welche sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich bitte bei der Polizei Dahn unter der Telefonnummer 06391-9160 oder per E-Mail pidahn@polizei.rlp.de zu melden.

Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei Rheinland-Pfalz.

Kommentare

Kommentare

Anzeige: