Anzeige:

Eppelborn. Tierischer Einsatz für die Feuerwehr aus dem Löschbezirk Eppelborn: Ein Nachbar hatte eine Anwohnerin in der Straße „Zur Sandkaul“ am Samstag Nachmittag darauf aufmerksam gemacht,

dass unter einem Solarpanel auf dem Dach ihres Hauses eine Taube eingeklemmt sei. Diese rief sofort den Notruf.

Anzeige:

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte flatterte das verängstigte Tier kraftlos mit den Flügeln und saß offensichtlich im Abwehrgitter fest, das eigentlich verhindern sollte, dass Vögel unter die Solarpanele krabbeln.

Mit einer Leiter kletterte ein Feuerwehrmann nach oben und konnte mit einem Besenstiel die Drahtgitter soweit auseinander biegen, dass das Tier befreit werden konnte.

Anzeige:

Ohne ein Wort des Dankes und scheinbar ohne größere Verletzungen verließ das gerettete Tier darauf hin umgehend die Einsatzstelle.

Kommentare

Kommentare

Anzeige: