Anzeige:

Freitag, den 19.06., kam es zum Überschlag eines Ford Fusion in der Kaiserstraße in Saarbrücken-Scheidt.

Zuvor hatte der 77 Jahre alte Fahrzeugführer, vermutlich infolge einer internistischen Ursache, die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war mit diesem nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Anzeige:

Der Pkw wurde, offenbar trotz vergleichsweise geringer Fahrtgeschwindigkeit – laut Zeugen ca. 30 bis 35 km/h – über das Heck eines am Fahrbahnrand geparkten Pkw aufgeladen und landete infolgedessen auf dem Dach.

Dem vermutlich nur leicht verletzten Fahrer wurde durch einen Anwohner aus seinem Fahrzeug geholfen. Es entstand an den beiden beteiligten Pkw ein Gesamtschaden von ca. 20.000 EUR.

Anzeige:
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare