Anzeige:

Am Donnerstag, 18.06.2020, gg. 14.45 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Straße „Auf dem Hollerstock“, der bei der PI St. Wendel später gemeldet wurde.

Zunächst war dort ein Junge mit seinem Skateboard auf dem Gehweg fahrend von der Straße „Auf dem Hollerstock“ in Rtg. Birkenstraße unterwegs.

Anzeige:

Als das Kind dann die Straße überqueren wollte, kam es zu Fall und stürzte auf den Boden. Gleichzeitig machte sich das o.g. Skateboard allerdings selbstständig und rollte zurück auf die Fahrbahn.

Dort wurde es dann von einem vorbeifahrenden PKW erfasst und kurzfristig mitgeschleift. Das Skateboard wurde hierbei beschädigt. Zu einem Kontakt zwischen dem Jungen und dem Fahrzeug ist es nicht gekommen.

Anzeige:

Der PKW wurde nach diesem Vorfall allerdings nicht angehalten. Dieser fuhr ohne anzuhalten weiter in Rtg. Breitener Straße.

Es soll sich bei dem PKW um hellblauen Ford-Kleinwagen mit „WND-Kreiskennzeichen“ gehandelt haben. Im vorliegenden Fall ist es fraglich, ob der Fahrer oder die Fahrerin den Kontakt mit dem Skateboard überhaupt wahrgenommen hat.

Anzeige:

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu dem Verkehrsunfall, bzw. um Kontaktaufnahme durch den PKW-Führer des o.g. Kleinwagens mit der Polizei.

Kommentare

Kommentare

Anzeige: