Anzeige:

Am Donnerstag (30.07.2020) wurde die PI Sulzbach über möglicherweise ausgelegte Giftköder in 66125 Saarbrücken-Herrensohr informiert.

Bei einer polizeilichen Überprüfung konnte in Herrensohr, auf dem Verbindungsweg zwischen den parallel laufenden Petrusstraße / Rosenstraße, verdächtiges Futter aufgefunden werden.

Anzeige:

Diese vermutlich vergifteten Köder waren im Grünstreifen haufenweise ausgelegt. Bei der Inaugenscheinnahme konnten in den Wurst- bez. Fleischstückchen eine milchig glänzende Flüssigkeit sowie kleine pinkfarbene Körnchen (vermutlich Rattengift) festgestellt werden.

Als Tatzeitraum kommt vermutlich die Zeitspanne zwischen dem 29.07.2020, 22:30 Uhr, und 30.07.2020, 11:00 Uhr, in Betracht.

Anzeige:

Hinweise erbeten an die Polizeiinspektion Sulzbach, Tel.: 06897/9330.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Anzeige: