Anzeige:

Am Sonntag, dem 05.07.2020 kam es gegen 01:35 Uhr auf einer Familienfeier in der Wellesweilerstraße in Neunkirchen zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen.

Der Störer wollte trotz mehrfacher Aufforderung durch die Veranstalter die Feier nicht verlassen. Daher wurde er von mehreren Gästen aus dem Anwesen verbracht, wobei er hierbei auch von einer bislang unbekannten Person geschlagen wurde.

Anzeige:

Dennoch wollte der alkoholisierte Gast immer wieder zurück zur Feier. Hierbei zeigte er sich sehr aggressiv, so dass die Polizei hinzugezogen werden musste. Nur durch die Androhung des von den Beamten mitgeführten Tasers (Distanzelektroimpulsgerät/DEIG) beruhigte sich der Mann schließlich.

Der stark alkoholisierte Mann wurde letztlich bis zu seiner Ausnüchterung dem Polizeigewahrsam der PI Neunkirchen zugeführt. Eine knappe Stunde später ging eine weitere Mitteilung über erneute Streitigkeiten in dem vorliegenden Anwesen ein.

Anzeige:

Hierbei kam es wieder zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem stark alkoholisierten Gast und einer noch unbekannten weiteren Person.

Auch in diesem Fall war der Gast derart stark betrunken, dass er ebenfalls dem Polizeigewahrsam der PI Neunkirchen zugeführt werden musste.

Anzeige:
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare