Wadgassen/Völklingen. Am Samstagmittag fuhr ein 65-jähriger Schrottsammler zu hiesiger Dienststelle und teilte dort den Fund eines größeren ihm unbekannten Metallteiles mit,

welches es er nun in seinem Fahrzeug liegen habe.

Anzeige:

Es stellte sich heraus, dass es sich dabei um eine amerikanische 155mm Granate handelte.

Nach Hinzuziehung eines Sprengstoffspezialisten wurde die Granate fachgerecht entsorgt.

Anzeige:
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.