Furschweiler. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstag in der Freisener Strasse (L133) im Namborner Ortsteil Furschweiler.

Dort war eine 62-jährige Frau aus der Gemeinde Freisen auf abschüssiger Strecke, aus bisher unbekannten Gründen aus Richtung Grügelborn kommend, nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Anzeige:

Der Peugeot 207 überfuhr dabei ein Bushaltestellenschild sowie einen dort aufgestellten Zigarettenautomaten und prallte anschliessend frontal gegen eine Betonmauer.

Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug zur Seite gekippt und kam auf der Beifahrerseite liegend zum Stillstand.

Anzeige:

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehreinheiten waren bereits Ersthelfer und Rettungsdienst mit der Erstversorgung der Verletzten betraut.

Nach Absprache mit dem Rettungsdienst galt es die Frau schnellstmöglich aus dem Unfallfahrzeug zu retten.

Anzeige:

Dies geschah mit Hilfe technischer Gerätschaften durch die Heckklappe.

Weiterhin wurden durch die Feuerwehr der Brandschutz sichergestellt und auslaufende Betriebsstoffe aufgefangen.

Anzeige:

Die Verletzte musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Über den Gesundheitszustand der Fahrerin sowie den genauen Unfallhergang und die Schadenhöhe können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Anzeige:

Während der Rettungs- und Unfallaufnahmemassnahmen war die L 133 in diesem Streckenabschnitt voll gesperrt.

Text/Foto: Feuerwehr

Anzeige: