Anzeige:

Schrecksekunde für eine Autofahrerin am Montagnachmittag auf der L367 zwischen Weilerbach und Kaiserslautern:

Gegen 17.15 Uhr kam der 33-jährigen Frau kurz vor der Ausfahrt zum Gewerbegebiet Nord ein Lkw entgegen, der ein Stück seiner Ladung verlor.

Anzeige:

Ein etwa 30 Zentimeter langer Holzklotz landete krachend auf der Windschutzscheibe des VW Golf und durchschlug das Glas auf der Beifahrerseite.

Dieser Holzklotz fiel von der Ladefläche des entgegenkommenden Lkw und richtete den Schaden an.

Die 33-Jährige konnte trotz des Schrecks ihr Fahrzeug unter Kontrolle behalten und am Fahrbahnrand anhalten. Sie blieb zum Glück unverletzt. Der Lkw-Fahrer hatte offenbar nichts von dem Vorfall mitbekommen und setzte seine Fahrt fort.

Anzeige:

Von dem Lkw ist derzeit lediglich bekannt, dass es sich um einen großen anthrazitfarbenen Laster gehandelt hat, der aus Richtung Kaiserslautern kam und in Richtung Weilerbach fuhr.

An den Seiten der Ladefläche waren kurze Metallpfosten, wie sie typisch für Holztransporter sind.

Anzeige:

Der Lkw-Fahrer und Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 / 369 – 2250 bei der Polizeiinspektion 2 zu melden

Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei Rheinland-Pfalz.

Kommentare

Kommentare

Anzeige: