Anzeige:

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wollten Beamte der Bundespolizei in der Metzer Straße in Saarbrücken eine Person kontrollieren.

Nach Ansprache der Beamten flüchtete der 32-jährige Franzose fußläufig und konnte nach kurzer Verfolgung festgenommen werden.

Anzeige:

Auf der Dienststelle wurde klar, warum sich der Mann der Kontrolle entziehen wollte: Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken suchte ihn mittels Haftbefehl wegen besonders schweren Diebstahls.

Ihn erwartet nun eine Haftstrafe von 200 Tagen, welche er in der Justizvollzugsanstalt Ottweiler absitzen wird.

Anzeige:
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei.

Kommentare

Kommentare