Tholey. Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am heutigen Mittwoch, gegen 14:00 Uhr, auf der Bundesstraße 269 zwischen Tholey und Alsweiler.

Nach ersten Informationen von der Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg waren ein Pkw und Lkw zusammengestoßen und Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt.

Anzeige:

Vor Ort stellte sich die Situation so dar, dass eine 52-jährige Frau aus der Gemeinde Tholey aus bisher ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr geraten war und dort zuerst mit einem Toyota Avensis kollidierte und im Anschluss frontal mit einem Lkw eines Möbellieferanten zusammengestoßen.

Beide Fahrzeuge waren jeweils mit zwei Personen besetzt.

Anzeige:

Lkw und Toyota kamen im abschüssigen Straßengraben zum Stillstand.

Die Fahrerin der A-Klasse war schwerst in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr mit Hilfe hydraulischem Rettungsgerät befreit werden.

Anzeige:

Die Verletzten wurden in die Kliniken nach St. Wendel, Neunkirchen, Lebach und dem Saarbrücker Winterberg zur weiteren Versorgung gebracht. Über deren Gesundheitszustand können keine Angaben gemacht werden.

Über den genauen und die Schadenhöhe können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Zur Klärung wurde ein Gutachter durch die Polizei hinzugezogen.

Anzeige:

 

Während der Rettungsmaßnahmen sowie Unfallaufnahme war die Bundesstraße voll gesperrt (dauert zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch an)

Anzeige:

Im Einsatz waren:

Löschbezirke Tholey, Alsweiler, Marpingen,Rettungshubschrauber Christoph 16, Notärzte aus St. Wendel und Ottweiler, Rettungswagen der Rettungswachen aus Tholey, Lebach, Illingen, Bohnental, Polizei sowie ein Gutachter.

Anzeige:

Foto,  Text Feuerwehr