Am 07.09.2020 kam es gegen 08:00 Uhr an der Einmündung L 118 (Robert-Bosch-Straße)/In den Rohrwiesen, zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Pkw.

Der Pkw befuhr die L 118 aus Jägersburg kommend und wollte nach links in die Straße „In den Rohrwiesen“ abbiegen.

Anzeige:

Der 31-jährige Pkw-Fahrer missachtete jedoch die Vorfahrt des Motorradfahrers, welcher die Robert-Bosch-Straße aus Fahrtrichtung Homburg in Fahrtrichtung Jägersburg befuhr.

Aufgrund des Vorfahrtsverstoßes durch den Pkw-Fahrer kam es zur Kollision im Einmündungsbereich.

Anzeige:

Dabei wurde der 36-jährige Motorradfahrer schwer verletzt. Er musste zur stationären Behandlung ins Universitätsklinikum des Saarlandes eingeliefert werden. Der Fahrer des Pkw wurde leicht verletzt.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Anzeige:

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg, Tel.: 06841/1060, in Verbindung zu setzen.