Am gestrigen Dienstag ging Beamten der Bundespolizei ein 19- jähriger Schwede syrischer Abstammung ins Netz.

Aufgefallen war den Beamten der junge Mann im Zug von Saarlouis nach Saarbrücken.

Anzeige:

Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass er von den schwedischen Behörden mit einem europäischen Haftbefehl wegen versuchten Mordes gesucht wird.

In der Justizvollzugsanstalt Ottweiler wartet er jetzt auf seine Auslieferung nach Schweden.

Anzeige:
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei.