Heute Morgen gegen 07:00 Uhr überfährt ein 32-jähriger Radfahrer die Kreuzung Egon-Reiner-Straße / Großherzog-Friedrich-Straße bei Rotlicht.

Der Fahrer der kreuzenden Saarbahn kann noch eine Gefahrenbremsung einleiten, kollidiert jedoch mit dem Radfahrer. Dieser stürzt und kommt glücklicherweise mit nur leichten Verletzungen davon.

Anzeige:

Sein Fahrrad wird überrollt und muss später unter dem Zug geborgen werden. Durch die Gefahrenbremsung des Zuges stürzt eine 38-jährige Insassin und verletzt sich. An der Saarbahn entstand Sachschaden.

Die Polizei ermittelt nun gegen den Radfahrer wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung.

Anzeige:
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.