Am Freitag, den 23.10.20, gegen 13:50 Uhr wurde im Rahmen von Baggerarbeiten im Hinterhof der Kirchbergschule in Schwalbach-Griesborn eine Weltkriegsgranate freigelegt.

Auf Grund der aktuellen Schulferien hielten sich lediglich die Bauarbeiter auf dem Schulgelände auf.

Anzeige:

Diese alarmierten umgehend die Polizei, die das Gelände weiträumig abgesperrten.

Fachkräfte des Kampfmittelbeseitigungsdienstes konnte das amerikanische Sprenggeschoss schließlich fachmännisch entfernt und entsorgt werden.

Anzeige:
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

FOTO:ARCHIV