Am Donnerstag, dem 05.11.2020 um 09:30 Uhr teilte ein 61jähriger LKW-Fahrer einen Kraftstoffdiebstahl mit.

Gestern Abend habe er seinen LKW in 48691 Vreden vollgetankt (680 Liter Diesel) und sich dann auf den Weg ins Saarland gemacht habe.

Anzeige:

Im Saarland hat er dann seinen LKW auf dem Parkplatz „Kastel“ auf der BAB 1, Fahrtrichtung Saarbrücken abgestellt, um dort zu übernachten.

Morgens ist ihm dann aufgefallen, dass sich nur noch ca. 70 Liter Diesel im Tank befanden. Ca. 530 Liter Diesel seien in der Nacht abgezapft worden.

Anzeige:

Am Tankdeckel sind Spuren eines gewaltsamen Eindringens mittels eines unbekannten Werkzeugs in den Schlüsselschlitz zu erkennen.

Die Polizei in Wadern, Tel.: 06871-90010, bittet um Zeugenhinweise, um die Straftat aufklären zu können.

Anzeige: