AktuellAllgemeinMerzig-WadernPolizei News

Angriff eines Wildschweines

Werbung:

Nach dem Angriff eines Wildschweines, welches durch die Terrassentür in ein Wohnhaus eingedrungen war, musste ein Hauseigentümer aus einem Nonnweiler Ortsteil am 19.12.2020 mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Ehefrau des Verletzten machte am Vormittag dieses Tages in einer Nebenstraße inmitten des Ortes einen Hausputz und lehnte die Terrassentür, welche zum Wohnzimmer führt, nur an.

Werbung:

Diese Gelegenheit nutzte ein Wildschwein aus, indem es die Tür aufstieß. Dadurch gelangte das Tier in den Wohn- und Esszimmerbereich.

Beim dem Versuch, das Wildschwein aus dem Haus zu vertreiben, verletzte das Tier den Hauseigentümer durch Bisse und durch Niederrennen.

Werbung:

Das Tier konnte durch die gerufene Polizei nicht mehr aufgefunden werden. Nach derzeitigen Kenntnisstand verursachte das Wildschwein keine weiteren Schäden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren