AktuellAllgemeinPolizei NewsÜberregional

EIL: AUTO RAST IN MENSCHENMENGE IN TRIER

Werbung:

Trier. Ein Auto ist in Trier in die Fußgängerzone gefahren. Mehrere Personen wurden hierbei verletzt.

Bisher sind die genaueren Hintergrunde noch unklar. Das Auto konnte von der Polizei gestellt werden und der Fahrer soll festgenommen sein.

Werbung:

Laut Polizeiangaben sollen zwei Menschen tödlich verletzt worden sein. Medienberichten wurden zehn weitere Personen hierbei verletzt.

Werbung:

Die Bevölkerung wird gebeten, den Bereich der Fußgängerzone zu vermeiden. Sobald wir mehr wissen, halten wir euch auf dem Laufenden!

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren