AktuellAllgemeinPolizei NewsRV Saarbrücken

Fuchs in massiver Totfangfalle lebend festgestellt

::Werbung::

Am Sonntagmorgen, den 06.12.2020 gegen 06:15 Uhr wurde in Marpingen im Bereich der Straßen Ringelgasse/Auf Lohren ein Fuchs mitten auf der Straße festgestellt,

der in einer sog. aus massivem Eisen bestehenden Totfangfalle oder auch sog. Bärenfalle (Tierfalle) gefangen war.

:Werbung:

Der noch lebende und sich fortbewegende Fuchs musste durch einen Polizeibeamten aufgrund seiner augenscheinlich erheblichen Verletzungen von seinen Leiden erlöst werden.

Wo genau die Falle aufgestellt war, konnte bislang noch nicht in Erfahrung gebracht werden.

:Werbung:

Die Polizei ermittelt wegen des Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz sowie der Jagdwilderei.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion St. Wendel unter: 06851/898-0.

:Werbung:

Foto: Archiv Polizei

--

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren