AktuellPolizei NewsRV SaarbrückenÜberregional

Schwerer Verkehrsunfall auf der A620 in Höhe Völklingen-Wehrden

Werbung:

Zur Zeit laufen noch die Bergungsarbeiten nach einem schweren Verkehrsunfall, der sich heute Nachmittag gegen 16:40 Uhr auf der A620 Saarbrücken in Fahrtrichtung Saarlouis auf Höhe der AS Wehrden ereignet hat.

Werbung:

Ein aus Saarbrücken kommender blauer VW Golf wollte die Autobahn bei Wehrden verlassen, war aber auf der durch Regen gefährlich glatten Fahrbahn zu schnell unterwegs. In der Folge verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Auto und ist über die Leitplanke hinweg auf die Gegenspur (Auffahrt Richtung Saarbrücken) geschossen.

Werbung:

Dabei wurde der Beifahrer durch die Windschutzscheibe geschleudert und ist durch die dort stehenden Bäume hindurch 10 Meter die Böschung hinunter geflogen. Er musste ins Krankengaus gebracht werden.

Werbung:

Die Aus- und Abfahrt Völklingen-Wehrden aus Saarbrücken kommend und Richtig Saarbrücken ist aufgrund des Unfalls zur Zeit voll gesperrt.

Werbung:

--

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren