AktuellAllgemeinCoronaÜberregional

Johnson & Johnson Zulassung von EMA empfohlen

Werbung:

Die EU-Arzneimittelbehörde EMA hat die Zulassung des Impfstoffs von Johnson & Johnson empfohlen!
Jetzt muss nur noch die EU-Kommission zustimmen, das gilt aber nur noch als Formsache. Die Zulassung könnte sogar noch heute erfolgen.

Damit könnte jetzt ein großer nächster Schritt im Kampf gegen die nächste Corona-Welle gemacht werden, Johnson & Johnson sicherte nämlich eine Lieferung ab April zu. Für Deutschland wurden von der EU-Kommission schon 36,7 Millionen Dosen bestellt – großer Vorteil dabei: Bei Johnson &Johnson handelt es sich um eine Einmalimpfung.

Werbung:

Bei den drei bislang zugelassenen Impfstoffen muss jeweils 2 Mal geimpft werden. Außerdem gestaltet sich die Lagerung deutlich einfacher, das Vakzin kann nämlich bei ganz normalen Kühlschranktemperaturen von zwei bis acht Grad Celsius über Monate gelagert werden.

Laut der US-Arzneimittelbehörde bietet Johnson & Johnson einen 66-prozentigen Schutz vor mittleren oder schweren Covid-19-Verläufen, vor schweren bis lebensbedrohlichen Erkrankungen soll man zu 85 Prozent geschützt sein.

Werbung:
--

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren