AktuellCoronaÜberregional

Saarland knackt als erstes Bundesland die 10% – Hürde bei Erstimpfungen

Werbung:

Saarbrücken. Mit Abschluss des heutigen Tages wird das Saarland, als erstes Land bundesweit, die Marke von 10% bei den Erstimpfungen, in Bezug auf die Gesamtbevölkerungszahl, überschreiten.

„Seit Ende Dezember läuft die bundesweite Impfkampagne. Dass wir als erstes Bundesland die 10%-Marke bei der Erstimpfung überschreiten zeigt, dass unsere Zwei-Punkt-Strategie der richtige Weg war. Mit der Verimpfung sowohl in Pflegeeinrichtungen als auch den Impfzentren konnten wir von Beginn an ein Angebot für alle anspruchsberechtigten Gruppen machen,“ so Gesundheitsministerin Monika Bachmann.

Werbung:

Bachmann weiter: „Hinzu kommt, dass die Impfbereitschaft im Saarland sehr hoch ist. Das zeigen nicht zuletzt die 194.488 (Stand 17.März 2021) Personen, die sich freiwillig auf unseren Impflisten für eine Impfung registriert haben. Mit dem nächsten Schritt, den Impfungen in den Hausarztpraxen, werden wir noch mehr Geschwindigkeit aufnehmen können. Dazu sind jedoch zuverlässige Impfstofflieferungen in ausreichender Menge notwendig.“

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren