Corona im Saarland: Nur noch ein Landkreis liegt über 50er Inzidenz!

Im Saarland geht die 7 Tage Inzidenz (Fälle pro 100.000 Einwohner binnen 7 Tagen) immer weiter zurück. Der befürchtete Rückschritt nach Bereinigung der Pfingstferien-Feiertage blieb Gottseidank aus.

Anzeige:

Mit 41,2 hat sich das Saarland nun scheinbar dauerhaft unter 50 eingependelt. 65 neue Corona-Fälle kamen gestern dazu.

Mit 23,2 weißt der Landkreis Merzig-Wadern die geringste Inzidenz auf und ist damit auch der einzige Saar-Landkreis unter 25. Danach folgen Neunkirchen mit 31,2 und der Landkreis Saarlouis 40,7. Saarbrücken meldet 43,8 gefolgt vom Saarpfalz-Kreis mit 46,4. Die höchste Inzidenz weißt der Landkreis St. Wendel mit 60,9 auf, welcher damit als einziger über 50 liegt.

Ein weiterer Todesfall in Verbindung mit Covid-19 kam im Saarland hinzu (insgesamt 1.006 Tote).

In Gesamtdeutschland liegt die Inzidenz bei 37,5.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren