AktuellPolizei NewsRegionalRV Saarbrücken

Jugendlicher bei Verkehrsunfall mit Roller schwer verletzt

Werbung:

Am 06.05.2021, um 16.39 h, wurde von einem Zeugen ein Verkehrsunfall auf der B 51 in Höhe Heidstock beobachtet. Der Zeuge sah wie ein Motorroller in Höhe der Eisenbahnunterführung gegen ein Verkehrsschild prallte. Beim Eintreffen der Polizei konnte nur noch der verunfallte Motorroller festgestellt werden.

Der Rollerfahrer war nicht mehr vor Ort. Allerdings konnte noch ein Mobiltelefon aufgefunden werden. Offensichtlich war der Fahrer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn abgekommen und gegen das Verkehrsschild geprallt.

Werbung:

Als Fahrer des Rollers konnte ein 16 Jahre alter Jugendlicher aus Völklingen ermittelt werden. Dieser befand sich im Krankenhaus. Durch den Unfall war er schwer verletzt worden. Bislang ist unklar, wer Eigentümer des schwarzen Motorrollers der Marke Yamaha ist. Offensichtlich ist der Jugendliche auch nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis.

Werbung:
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei
--

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren