AktuellAllgemeinPolizei NewsRegional

Ungebremst auf Lastwagen aufgefahren

Werbung:

Eine 52 Jahre alte Autofahrerin fuhr am Montag Nachmittag auf der A6 scheinbar ungebremst auf das Heck eines Kleinlasters auf und verletzte sich hierbei leicht. Gegen 17:00 Uhr befuhr die Frau aus dem Landkreis Kusel mit ihrem Toyota Corola die A6 in Richtung Saarbrücken.

Kurz vor der Anschlussstelle Waldmohr fuhr sie, aus noch ungeklärter Ursache, ungebremst auf einen Kleinlastwagen auf, der bei normalem Verkehrsfluss auf dem linken Fahrstreifen gefahren war.

Werbung:

Der Aufprall war so stark, dass der 39-jährige Fahrer des LKW die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, nach links von der Fahrbahn abkam und gegen die Mittelschutzplanke stieß. Danach schleuderte der LKW quer über die Fahrbahn und kam entgegen der Fahrtrichtung auf der Seitenschutzplanke zum Stehen. Der Fahrer des LKW blieb unverletzt.

Die Fahrerin des PKW wurde mit leichten Verletzungen in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht. Zur Unfallaufnahme musste der rechte Fahrstreifen für ca. 1,5 Stunden gesperrt werden. Der Gesamtschaden dürfte ca. 45.000 Euro betragen.

Werbung:
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei Rheinland-Pfalz.
--

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren