AktuellPolizei NewsÜberregional

Völlig überladener Holztransporter auf Autobahn entdeckt

Werbung:

Spezialisten der Schwerverkehrsüberwachung von der Polizeidirektion Kaiserslautern untersagten am Freitag Vormittag einem Lastwagenfahrer die Weiterfahrt, da sein Fahrzeug erheblich überladen war. Der LKW war auf der BAB 62 auf der Strecke bei Landstuhl aufgefallen und wurde zunächst dort angehalten und kontrolliert.

Der Holztransporter sollte nun auf einer geeichten Waage gewogen werden, was allerdings daran scheiterte, dass das Fahrzeug mit über 60 Tonnen Gesamtgewicht, die Obergrenze der Waagen sprengte. Schließlich konnte der Lastwagen auf dem Parkplatz Schweinsdelle mittels einer mobilen Waage überprüft werden.

:Werbung:

Hier stellten die LKW-Spezialisten fest, dass das Fahrzeug um fast 51 Prozent überladen war. Weiter waren auch die zulässige Fahrzeughöhe und Länge nicht unerheblich überschritten, weshalb die Weiterfahrt untersagt wurde. Auf den Fahrer sowie die Halterfirma kommen nun diverse Ordnungswidrigkeitsanzeigen zu.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei Rheinland-Pfalz.
--

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren